Die Region Wetterau

claim

Bauernhof als Klassenzimmer - Bilanz 2018

Einige Betriebsleiter der Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ mit Kerstin Lohse, (4. v. l. hinten) vom Regionalbauernverband Wetterau und Silvia Bickel (2. v. l. vorne) vom Fachdienst Landwirtschaft (Foto: Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“)

Die Landwirte der Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ trafen sich am Mittwoch, den 7. November   zu einer Abschlussbesprechung im Fachdienst Landwirtschaft in Friedberg.

"Bauernhof als Klassenzimmer" ist ein Angebot für Schulklassen und Kindertagesstätten landwirtschaftliche Betriebe zu besuchen, um dort die Herkunft der Lebensmittel zu erkunden. Vor Ort können Kinder erleben, wie Nutzpflanzen angebaut und Tiere gehalten werden.

Die Zahl der teilnehmenden Betriebe der Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ ist stetig wachsend

Im Jahr 2018 besuchten 218 Klassen und 100 Kitagruppen einen landwirtschaftlichen Betrieb im Wetteraukreis. Die Zahl der Landwirte, die Schulklassen und Kindertagesstätten einen Besuch mit Lerninhalten auf ihrem landwirtschaftlichen Betrieb anbieten ist stetig wachsend. Im Internetauftritt des Kreises sind zurzeit 26 Betriebe gelistet, die das Projekt „Bauernhof als Klassenzimmer“ anbieten. Ziel ist es dabei, ein realistisches Bild der täglichen Arbeiten auf dem Hof, im Stall und auf dem Feld zu vermitteln. Dabei soll vor allem mit alten Klischees, die in vielen Kinderbüchern noch vorhanden sind, aufgeräumt werden.

Der Fachdienst Landwirtschaft des Wetteraukreises unterstützt die teilnehmenden Betriebe durch die Zahlung einer Aufwandsentschädigung im Rahmen eines begrenzten Budgets und einigen Materialien, die man für einen Schulklassenbesuch ausleihen kann. So gibt es Experimentierkoffer, Holzfühlkisten, handbetriebene Haferquetschen, eine handbetriebene Getreidemühle und eine große elektrische Getreidemühle.

Förderprogramm geplant

Auch das Land Hessen will zukünftig die Initiative verstärkt unterstützen. Zu diesem Zweck ist ein Förderprogramm geplant. Fortbildungen, die Voraussetzung für eine Teilnahme an dem geplanten Förderprogramm sind, werden voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres angeboten.

Nähere Informationen über das Projekt „Bauernhof als Klassenzimmer“ und die teilnehmenden Betriebe erhält man im Öffnet externen Link in neuem FensterInternet.

veröffentlicht am: 13.11.2018

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0