Falls diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, wechseln Sie bitte zur Onlineansicht
  Newsletter  

Frühe Hilfen - ein Mehrwert für uns alle

Bitte den Termin vormerken!

Foto: www.clipdealer.com

Donnerstag, 26. November 2015
von 9 Uhr bis 16 Uhr

Bürgerhaus Nidda

Frühe Hilfen - ein Mehrwert für uns alle!

Fachleute, Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen im Gespräch

Moderation: Wolfgang Kleemann (ISS)

unter anderem mit:

  • Prof.ìn Dr. Uta Meier-Gräwe (Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • Sabine Stahl (Landeskoordination Frühe Hilfen, HMSI)
  • Dr. med. Manuel Wilhelm (Perinatalzentrum/Neonatologie Main-Kinzig-
    Kliniken)

Veranstalter: Netzwerk Frühe Hilfen - wohlbehalten aufwachsen in der Wetterau

 undefinedOnlineplattform Frühe Hilfen in der Wetterau 

Wo gibt`s was? Markt der Möglichkeiten

Natürlich haben Sie am 26. November wieder Gelegenheit, sich, Ihre Institution und Ihre Leistungen bei einem

"Markt der Möglichkeiten"

vorzustellen.

Zudem können Sie Ihr Angebot jederzeit auf unsere Onlineplattform eintragen und sind damit für alle Menschen, die nach Unterstützungsangeboten für ihre Erziehungsaufgabe suchen, leicht zu finden.

undefinedwww.fruehehilfen-wetterau.de

Wir freuen uns auf Ihre bunten Stände und auf Ihre vielfältigen Anregungen für unsere weitere Netzwerkarbeit bei den Workshops.

Nähere Informationen erhalten Sie:

Romy Nickel

Netzwerkkoordination Frühe Hilfen

Europaplatz

61169 Friedberg

Tel.: 0 60 31 83 33 22

E-Mail

Fortbildungen im Bereich der Frühen Hilfen

Kinderschutz

Elterngespräche

Frühe Hilfen - ein Mehrwert für uns alle (Kopie 1)

Bitte den Termin vormerken!

15891529 print 1

Donnerstag, 26. November 2015
von 9 Uhr bis 16 Uhr

Bürgerhaus Nidda

Frühe Hilfen - ein Mehrwert für uns alle!

Fachleute, Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen im Gespräch

Moderation: Wolfgang Kleemann (ISS)

unter anderem mit:

  • Prof.ìn Dr. Uta Meier-Gräwe (Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • Sabine Stahl (Landeskoordination Frühe Hilfen, HMSI)
  • Dr. med. Manuel Wilhelm (Perinatalzentrum/Neonatologie Main-Kinzig-
    Kliniken)

Veranstalter: Netzwerk Frühe Hilfen - wohlbehalten aufwachsen in der Wetterau

 undefinedOnlineplattform Frühe Hilfen in der Wetterau 

Präventionsketten

Frühe Förderung von Kindern ist aktuell ein viel diskutiertes Thema. Die vorhandenen Erkenntnisse aus unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen wie der Neurobiologie und der Epigenetik bestätigen die schon lange durch die Entwicklungspsychologie geäusserte These, dass die früheste Phase im Leben eines Menschen für seine psychosoziale und gesundheitliche Entwicklung von entscheidender Bedeutung ist. Immer mehr wird daher gefordert, dass die Lebensbedingungen von Kindern vor und nach der Geburt mit Massnahmen auf unterschiedlichen Ebenen zu verbessern seien. ...

Lesen Sie undefinedmehr

Blick über den Tellerrand von Dr. Martin Hafen

Frühe Bildung und Prävention in der Schweiz

Daumendruecken

Viel Glück - wir drücken die Daumen...

Daumendruecken

Fortbildungen und Fachtagungen im Bereich der Frühen Hilfen

Viel Erfolg - wir drücken die Daumen!

Die aktuellen Beschreibungen der Fachtagungen

  • Aufbau und Funktion von Präventionsketten
  • Gespräche mit Eltern bei Kindeswohlgefährdung
  • Stellt Kindheit Weichen?

finden Sie undefinedhier

 

 

Kontakt | Impressum | Datenschutzbedingungen
Herausgeber Wetteraukreis Verantwortliche Redaktion Romy Nickel
Wetteraukreis, Der Kreisausschuss Europaplatz, 61169 Friedberg
Tel +(49) 6031 83 33 22

© 2015 Wetteraukreis

Sollten Sie keine weiteren Informationen dieser Art wünschen, können Sie den Newsletter abbestellen